weidenstraße 1 - 56470 bad marienberg - fon: 0 26 61 - 91 72 80 - email:|info@nsr-stb.de

timhallmann

/timhallmann

About timhallmann

This author has not yet filled in any details.
So far timhallmann has created 14 blog entries.

Mandanteninformation zum Jahresende 2019

2019-12-13T14:28:38+01:00 06.12.2019|Mandanteninformation|

Sehr geehrte Mandantin, sehr geehrter Mandant, im kommenden Jahr erwarten uns viele Neuerungen. Darum möchten wir Ihnen einen kurzen Überblick über die wichtigsten Änderungen geben. Diese Themen haben wir Ihnen übersichtlich in der PDF Mandanteninformation zum Download bereitgestellt. Die PDF Forderungsverjährung gibt Aufschluss über die Verjährungsfristen von Forderungen. Ebenso [...]

Das neue Kassengesetz 2020

2019-12-03T13:38:55+01:00 03.12.2019|Kassengesetz 2020|

Details zu den Kassenvorschriften ab 2020 Das Bundesfinanzministerium hat Details zu den neuen Vorgaben für elektronische Kassen geregelt, die ab 2020 gelten. Unternehmen mit elektronischen Registrierkassen oder Kassensystemen wurden mit dem Kassengesetz verpflichtet, diese ab 2020 mit einer zertifizierten technischen Sicherheitseinrichtung (tSE) auszurüsten. Außerdem müssen die Betriebe die Anschaffung oder [...]

Wegfall des Verlustabzugs nach Anteilsverkauf verfassungswidrig

2019-12-03T12:30:37+01:00 28.05.2018|GmbH Ratgeber|

Der generelle Wegfall des anteiligen verbleibenden Verlustvortrags nach der Übertragung von mehr als 25 % der Anteile ist verfassungswidrig und muss rückwirkend neu geregelt werden. Werden innerhalb von fünf Jahren mehr als 25 % der Anteile einer Kapitalgesellschaft übertragen, können die bis dahin aufgelaufenen Verluste anteilig nicht mehr steuerlich genutzt [...]

Verdeckte Gewinnausschüttung an ehemaligen Gesellschafter

2018-05-28T17:01:29+02:00 28.05.2018|GmbH Ratgeber|

Ein ehemaliger Gesellschafter kann ebenfalls Empfänger einer verdeckten Gewinnausschüttung sein, wenn die vertragliche Grundlage dafür während der Zeit als Gesellschafter gelegt wurde. Auch ein früherer Gesellschafter kann noch Empfänger einer verdeckten Gewinnausschüttung (vGA) sein. Für das Finanzgericht München kommt es auf die Verhältnisse zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses an, der Anlass [...]

Sonderregelung zur Abgabe der Körperschaftsteuererklärung 2017

2018-05-28T17:00:01+02:00 28.05.2018|GmbH Ratgeber|

Weil das elektronische Formular für die Körperschaftsteuererklärung 2017 erst im Juli verfügbar sein wird, bleibt den Steuerzahlern dieses Jahr bis Ende August Zeit, die Körperschaftsteuererklärung abzugeben. Das elektronische Formular für die Körperschaftsteuererklärung 2017 wird erst ab Ende Juli 2018 im ELSTER-Portal verfügbar sein. Derzeit wird der 24. Juli 2018 als [...]

Gewerbesteuerpflicht einer Vorgesellschaft

2018-05-28T16:58:08+02:00 28.05.2018|GmbH Ratgeber|

Auch die Vorgesellschaft einer vermögensverwaltenden Kapitalgesellschaft unterliegt bereits der Gewerbesteuer, wenn ihre Tätigkeit über reine Vorbereitungshandlungen hinausgeht. Eine rein vermögensverwaltende Tätigkeit ist normalerweise nicht gewerbesteuerpflichtig. Anders sieht es aus, wenn das Vermögen von einer GmbH verwaltet wird, denn Kapitalgesellschaften unterliegen immer der Gewerbesteuer. Welches Prinzip bei einer noch nicht im [...]

Verlustverrechnung für Körperschaften

2018-05-28T16:57:00+02:00 28.05.2018|GmbH Ratgeber|

Zum Wegfall des Verlustvortrags nach der Übertragung von Anteilen an einer Körperschaft gab es seit 2016 neben einer Gesetzesänderung mehrere Gerichtsentscheidungen und eine neue Verwaltungsanweisung. Zur Gegenfinanzierung der Unternehmensteuerreform wurde 2008 eine Vorschrift ins Steuerrecht aufgenommen, die den Verlustabzug nach dem Verkauf von Anteilen an einer Körperschaft einschränkt: Werden innerhalb [...]

Doppelgaragenhälfte als Betriebsvermögen

2018-05-28T16:34:40+02:00 28.05.2018|Allgemein|

Eine Doppelgarage kann nur insgesamt oder gar nicht zum Betriebsvermögen gehören und ist damit kein notwendiges Betriebsvermögen, wenn sie maximal zur Hälfte für einen Firmenwagen genutzt wird. Nach der Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs sind Teile eines Gebäudes, die in verschiedenen Nutzungs- und Funktionszusammenhängen stehen, selbständige Wirtschaftsgüter. Wird allerdings ein einzelner Raum [...]

Kauf und Abschreibung von Vertragsarztpraxen

2018-05-28T16:33:20+02:00 28.05.2018|Tipps für Ärzte und Praxen|

Die Vertragsarztzulassung ist ein Wirtschaftsgut, das keinem Wertverzehr unterliegt und nicht abgeschrieben werden kann. Der Inhaber einer Vertragsarztzulassung kann diese gleichbleibend in Anspruch nehmen und deren Wert im Nachbesetzungsverfahren durch eine Überleitung auf einen Nachfolger verwerten. Deshalb erschöpft sich der Wert des wirtschaftlichen Vorteils aus der Vertragsarztzulassung - unabhängig von [...]

Keine Pflicht zu lückenlos fortlaufenden Rechnungsnummern

2018-05-28T16:28:23+02:00 28.05.2018|Finanzbuchhaltung|

Rechnungsnummern müssen zwar eindeutig und einmalig sein, aber eine Pflicht zu einem lückenlosen Nummernsystem sieht das Finanzgericht Köln nicht. Vergibt ein Unternehmer keine lückenlos fortlaufenden Rechnungsnummern, so berechtigt diese Tatsache alleine das Finanzamt nicht zur Erhöhung des Gewinns um einen Unsicherheitszuschlag. Solange jede Rechnungsnummer nur einmalig vergeben wird, liegt darin [...]

Load More Posts